Nutztiere suchen ihren neuen Lebensplatz

Ich Suche Ich Biete

Das Online-Portal für Nutztiere in Not

Ich Suche Ich Biete

Das Online-Portal für Nutztiere in Not

Ich Suche Ich Biete
zurück

Wer bin ich?

erstellt am 25.04.2017

Trotz hoher Verwechslungsgefahr: Kaninchen und Hasen sind nur weitläufig miteinander verwandt.

Im Aussehen besteht ein großer Unterschied, Hasen sind größere Tiere, ihre Gestalt ist schlank und gleichzeitig kräftig, ihre Ohren werden länger als der Schädel. Kaninchen sind dagegen kleiner und haben eine gedrungene Gestalt, ihre Ohren sind kürzer.

Auch in der Lebensweise bestehen große Unterschiede – Kaninchen leben in große Kolonien, sie sind sehr gesellig, sie wohnen in großen Tunnelsystemen unter der Erde, dort werden auch ihre Jungen groß gezogen. Die Hasen sind dagegen Einzelgänger und verbringen ihr Leben in der freien Feldflur, Hasen besitzen ein sehr großes Revier.

Die Jungen der Kaninchen sind Nesthocker, das bedeutet die Jungen sind nackt und blind und sind auf Hilfe angewiesen. Die Jungen der Hasen sind Nestflüchter und werden sehend und behaart geboren.

Kaninchen werden als Nutztiere und Haustiere gehalten, durch selektive Zucht gibt es unzählige Rassen und Farbschläge. Hasen dürfen nicht als Haustiere gehalten sind, da sie Wildtiere sind und auch unter Naturschutz stehen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =