Nutztiere suchen ihren neuen Lebensplatz

Ich Suche Ich Biete

Das Online-Portal für Nutztiere in Not

Ich Suche Ich Biete

Das Online-Portal für Nutztiere in Not

Ich Suche Ich Biete
zurück

Wasser und Winter

erstellt am 28.02.2018

Auch im Winter brauchen Pferde und andere Equiden frisches, sauberes, am besten nicht eiskaltes Wasser zur ständigen Verfügung.

Ein Pferd mit rund 500 kg Körpergewicht benötigt je nach Futter zwischen 30 und 40 Liter Wasser pro Tag. Oft hat man als Halter aber nicht die Möglichkeit, eine mit Strom beheizbare Tränke oder ähnliches zu installieren. Eine praktische Lösung ist in dem Fall der ThermoEimer – ein 18-Liter-Eimer in einem wärmeisolierten Halter mit einem tellerförmigen Kunststoffschwimmer auf der Wasseroberfläche.

Wir, genauer gesagt Libero, Felice und Matteo, drei junge Esel, haben den ThermoEimer diesen Winter ausführlich getestet und sind begeistert. Von Anfang an – Bereits beim Auspacken fällt auf, dass das Produkt sehr schön verarbeitet und stabil ist. Wir waren uns jedoch nicht sicher, ob die relativ misstrauischen Esel aus dem unbekannten Objekt trinken würden. Mit vier Schrauben wurde der ThermoEimer in wenigen Minuten montiert und sofort befüllt. Die Esel begannen ohne zu zögern zu trinken und bedienten den Schwimmer problemlos. Zweimal täglich wird der Eimer mit lauwarmem Wasser befüllt, die Temperatur bleibt sehr lange konstant und auch in sehr kalten Nächten bildete sich nie Eis.

In den letzten Wochen konnten wir den ThermoEimer auch bei extremen Temperaturen testen, selbst bei knapp minus 20 Grad blieb das Wasser komplett eisfrei!

Diesen Infobeitrag zum Thema frostfreie Tränke widmet Ihnen TEXAS TRADING.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.